Film als packendes Instrument der Geschichtsvermittlung

Geschichte begegnet uns heute immer öfter in Form multimedialer Umsetzungen. Großer Beliebtheit erfreuen sich insbesondere historische Dokumentationen. Mithilfe eindrucksvoller Bilder, bewegender Zeitzeugeninterviews und spannender Dramaturgie vermitteln sie Geschichte auf eine kurzweilige und fesselnde Art und Weise.

Immer mehr Kunden von rubicom erkennen die Vorteile von Film als Instrument der Geschichtsvermittlung und beauftragen unsere Geschichtsagentur mit der Konzeption und Umsetzung unternehmenshistorischer „History Videos“.

In vertrauensvoller Zusammenarbeit der Geschichtsagentur rubicom und FORAFILM entstanden so eine Reihe sowohl ästhetischer als auch inhaltlich spannender Kurzdokumentationen.

Als Basis dienten die umfangreichen Recherchen von rubicom, dessen Team für die Text- und Bildredaktion verantwortlich zeichnete. Die Filmprofis rund um Sinisa Vidovic hauchten dem Material mit Hilfe beeindruckender Filmaufnahmen und gekonntem Schnitt Leben ein.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen, so wie jener ansprechende Film über 150 Jahre Kaufmännischer Verein Linz und 120 Jahre Palais Kaufmännischer Verein.

YouTube video